Bild vergrößern
import_contacts

Faces

Die Macht des Gesichts.
Helmar Lerski und die Porträtfotografie der Zwischenkriegszeit.

Mehr lesen
Details:
Herausgeber: Walter Moser
Erscheinungsjahr: 2021
Sprache: Deutsch
Seiten: 248
Maße: 28,5 x 23 cm, Softcover
Gewicht: 1,2 kg
Verlag: Hirmer Verlag
ISBN: 9783777436685
EUR 34,90 
Preis inkl. 5% MwSt. zzgl. Versand

Auf Lager, versandfertig in 1 - 3 Werktagen

Die Macht des Gesichts.

Ausgehend von Helmar Lerskis herausragender Fotoserie Metamorphose – Verwandlungen durch Licht von 1935/36 versammelt dieser Band Porträts aus der Zeit der Weimarer Republik. In jenen Jahren erneuern Fotografinnen und Fotografen radikal das Verständnis des klassischen Porträts. Ihre Aufnahmen aus den 1920er- und 1930er-Jahren dienen nicht mehr dazu, die Persönlichkeit eines Menschen zu erfassen. Vielmehr nutzen sie das menschliche Antlitz als nach eigenen Vorstellungen inszenierbares Material, um ästhetische Überlegungen der Avantgarde wie auch gesellschaftspolitische Entwicklungen zu verhandeln. Modernistische Experimente, das Verhältnis zwischen Individuum und Typ, feministische Rollenspiele und politische Ideologien kollidieren und erweitern damit das Verständnis der Porträtfotografie.